Evangelische Kindertagesstätte Rehe

Du bist ein Gedanke Gottes.

Vorwort

Evangelische Kindertagesstätte Rehe

Wir sind alle geborgen in Gottes Hand.

In Übereinstimmung mit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau versteht die Evangelische Kirchengemeinde Rennerod ihre Kindertagesstättenarbeit als einen im Evangelium von Jesus Christus begründeten Dienst an Kindern, Familien und der Gesellschaft. Die evangelische Kindertagesstättenarbeit ist ein Teil des Auftrages der christlichen Gemeinde, die Wertvorstellungen des Evangeliums allen Menschen nahezubringen. Sie ist in das Leben unserer Kirchengemeinde und der gesamten Kirche eingebunden. In der Begleitung durch unsere Gemeinde sollen Kinder und ihre Familien das Evangelium als befreienden Zuspruch und orientierenden Anspruch erfahren. Durch unseren Herrn Jesus Christus hat Gott seine Liebe zu uns Menschen offenbart. Diese Liebe gilt allen Menschen unabhängig von unterschiedlichen Begabungen, dem Aussehen, der Herkunft oder der Nationalität. Deshalb steht unsere Kindertagesstätte seit 50 Jahren allen Kindern und Familien offen.

Vor 50 Jahren wurde der evangelische Kindergarten in Rehe zusammen mit dem Jugendheim von der Evangelischen Kirchengemeinde Rennerod eröffnet.

Das Haus erhielt den Namen „Dietrich-Bonhoeffer-Haus“, weil Dietrich Bonhoeffer einer der wenigen Christen war, der auch in den Jahren des 3. Reiches ein klares Bekenntnis für Jesus und gegen den Unrechtsstaat gegeben hat.

Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar, so will ich diese Tage mit euch leben und mit euch gehen in in neues Jahr.

Wir wollen in diesem Geist unseren Teil dazu beitragen, die Kinder in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen, selbstbewussten und mitfühlenden Menschen zu fördern und ihnen gleichzeitig einen Ort der Geborgenheit bieten, an dem die Kinder sich auch mit ihren Fehlern und Ängsten „von guten Mächten wunderbar geborgen“ fühlen und im Glauben wachsen können.

Um unseren im Evangelium von Jesus Christus begründeten Dienst an Kindern, Familien und der Gesellschaft in die Tat umzusetzen, haben unsere Erzieherinnen unter der Leitung von Frau Bettina Dreiseitel mit außerordentlich großem Einsatz diese Konzeption erarbeitet. Dafür danken wir ihnen sehr. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass nicht allein unsere Kraft und Anstrengungen zum Erfolg unserer Arbeit führen, sondern dass wir dazu auf Gottes Hilfe und Führung angewiesen sind. Auf diese vertrauen wir mit den Worten Dietrich Bonhoeffers:

Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Der Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Rennerod


Liebe Leser,

wir freuen uns, Ihnen die Konzeption unserer evangelischen Kindertagesstätte vorzustellen, welche die Arbeit in der Einrichtung und unsere pädagogischen Zielsetzungen beschreibt.

Die Inhalte der Konzeption sind ein Spiegelbild unserer täglichen Aufgaben, unserer Werte und Überzeugungen und wurden gemeinsam vom pädagogischen Team erarbeitet.

Als Evangelische Kindertagesstätte stellt unser Leitbild die Beziehung von Menschen zueinander und zu Gott in den Mittelpunkt. Wir orientieren unsere Arbeit in der Kindertagesstätte am Leitbild der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und sehen unseren Dienst im Evangelium von Jesus Christus begründet.

Es ist uns wichtig, dass sich alle Kinder in unserer Kindertagesstätte wohlfühlen, dass sie gerne in die Einrichtung kommen und Geborgenheit erfahren. Das christliche Miteinander im Kindergartenalltag liegt uns besonders am Herzen.

Wir beteiligen die Kinder angemessen an Entscheidungen, die ihren Alltag in der Kindertagesstätte und ihre Lebenssituation betreffen, damit sie sich zu selbstbewussten und fröhlichen Menschen entwickeln können.

Jedes einzelne Kind darf spüren, dass es in seiner Persönlichkeit angenommen und geliebt ist, mit all seinen Stärken und Schwächen. Es kann beim gemeinsamen Spiel, beim Knüpfen von ersten Freundschaften und im täglichen Miteinander Vertrauen und Sicherheit in der Gemeinschaft erleben. Werte wie Toleranz, Offenheit und Achtung gegenüber den Menschen und der Natur, Dankbarkeit für Gottes Liebe und Nähe möchten wir mit den Kindern gemeinsam (er)leben.

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist für uns ein sehr wichtiger Bestandteil einer gelingenden Erziehungspartnerschaft.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere pädagogische Arbeit näher kennenzulernen und freuen uns über Ihr Interesse.

Zur besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Sprechen Sie uns gerne an! Nun wünschen wir Ihnen viel Freude beim Lesen und Blättern in unserer Konzeption.

Es grüßt Sie herzlich

Bettina Dreiseitel


 

Anruf
Infos